Der Nachbar auf Reisen

Die Tour war dieses Jahr etwas weniger anspruchsvoll, aus gutem Grunde. Aber immerhin sind wir doch auf 240km gekommen und auch die über 1700 Höhenmeter können sich sehen lassen. Am zweiten Tag war das Wetter etwas unfreundlich und Starkregen hat uns zu einer Zwangspause gebracht, hat aber den Spaß nicht gemindert. Schließlich lagen ja genügend Brauereien auf dem Weg. Der Rückweg auf dem Mainradweg war nicht so prickelnd, nur Asphalt und viele Touristen, machen wir nicht noch mal. Zum Glück sind wir zum Teil vom Hauptradweg runtergefahren, da war es dann deutlich abwechslungsreicher. Auf jeden Fall kann man die Gegend empfehlen, Landschaft, Brauereien, die Preise sind unschlagbar.

Er hat drei Brückenheilige mitgebracht:

1. Heidenfeld

Nepomuk_Heidenfeld

2. Grasmannsdorf

Nepomuk_Grasmannsdorf

3. Rattelsdorf

Nepomuk_Rattelsdorf

Vielen Dank nach TBB

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.