Vor einer Woche: Miltenberg

Am Pfingstsonntag habe ich mich früh zu einer Radtour verdrückt und habe auf Andi Kannens Hinweise hin, in Miltenberg noch mal die Augen offen gehalten.

Ich bin in der Tat wieder fündig geworden, denn direkt an der Hauptstraße stehen zwei weitere Nepomuksdarstellungen:

15 05-09 009

15 05-09 007

Bei der zweiten Figur, bin ich mir ein wenig unsicher. Der Standort direkt gegenüber der Mainbrücke spricht aber dafür, dass es sich um einen Brückenheiligen handelt.

15 05-09 004

15 05-09 005

Die Tour selbst führte mich von Tauberbischofsheim über Miltenberg bis kurz vor Eberbach, wo ich dann den Höllengrund hochfuhr. In Buchen drehte ich Richtung Hettingen ab und folgte irgendwann den Spuren des Herbsthäuser Marathons. Nach 165km war ich völlig erschöpft wieder daheim.

Mit den Langstrecken habe ich es dieses Jahr noch nicht so, aber irgendwie werde ich schon durch die Grenzsteintrophy kommen.

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Vor einer Woche: Miltenberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.