Augen auf – Freudenberg

Auf der Mittwochsrunde entdeckte das Zahnfeechen einen Brückenheiligen in Freudenberg.

DSC01605

Seine Handykamera macht die deutlich besseren Bilder.

DSC01604

DSC01607

Wie oft bin ich wohl daran vorbei gefahren, ohne diese Figur zu sehen?

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Augen auf – Freudenberg

  1. Zahnfeechen sagt:

    Da siehste mal, wozu so ne Zahnfee alles gut ist :-)

  2. nudelsalate sagt:

    leg mal den Schreibblock gerade, das hilft bei Schreibblockade.
    Mensch, -SIS Auswertung: beim Schlafen mehr Plätze gehalten als beim Fahren; Platzierung wie Alter, das gibt Hoffnung beim Kinderrennen. Und ich hatte einen Senffleck auf meiner Hose. Also, Themen sind genügend da.

    Grüße

  3. H. sagt:

    Zweiter Nepomuk in Freudenberg:

    In der stark befahrenen Hauptstraße -im hinteren, alten und schmalen Teil Richtung Bürgstadt- findet sich hoch oben an einer Hauswand ein weiterer Nepomuk.
    Fotos:

    und

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.