Brückenheiliger ohne Brücke

Es kann schon mal passieren, dass man einem Brückenheiligen ohne Brücke begegnet. Aus einer frisch aufgelegten Geschichte der Hochhäuser Wegmarkierungen habe ich erfahren, dass es eine dieser Figuren in Hochhausen gibt. Anscheinend hatte der Stifter dieser Figur (oder dessen Ahnen) Bedenken, dass das nächste Hochwasser die Figur mitreiße. Daraufhin wurde sie in den Ortskern von Hochhausen verlegt.

 

Womöglich ist das auch die Ursache dafür, dass in Donnersdorf am Fuße des Steigerwalds auch folgende Figur ohne Brücke steht. (Ganz herzlichen Dank an den Rainer, der die Figur gesehen, geknipst und geschickt hat.)

 

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Brückenheiliger ohne Brücke

  1. Kathrin sagt:

    Hallo Wedi,

    leider sind die Bilder von diesem Beitrag und dem beim Leistungstest nicht sichtbar :(

    Gruß

    Kathrin

  2. Widu sagt:

    Hallo Kathrin,

    vielen Dank für den Hinweis. Scheint aber irgendwie an flickr zu liegen oder meinen Einstellungen bez. der Sicherheit.

    Habe ein paar Einstellungen geändert. Vielleicht funktioniert es ja gleich wieder.

    Grüße

    W.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.