Zähle bis Drei

Nicht mehr und nicht weniger.

Es gibt drei weitere Brückenheilige in die Liste einzufügen.

Den Ersten habe ich letzte Woche bei einer Radtour in den Gau entdeckt. Es fehlt zwar das typische Kreuz, dennoch denke ich mal, dass die Figur in Gaukönigshofen ein Nepomuk ist.

DSC00749

DSC00750

Am Dienstag waren wir in Prag auf Wohnungssuche. Bei einem Spaziergang entdeckte ich nicht nur eine Radbahn, sondern im Ortsteil Motol auch eine sehr hübsche Darstellung des Johannes von Nepomuk.

05 05-12 011

05 05-12 014

Nachdem ich den Prager Nepomuk auf Flickr hochgeladen hatte, kommentierte Uli Benke das Bild mit einer Darstellung, die er an der Wasserburg Anholt entdeckt hatte.


Wasserburg Ahnolt auf flickr

Vielen Dank für die freundliche Erlaubnis, das Bild benutzen zu dürfen.

Um noch mal auf Prag zurück zu kommen. Bei meinem Spaziergang machte ich vier Aufnahmen, aus denen ein Panorama gebastelt wurde.

schule

Das ist ein Blick über Prag Jinonice. Das rote Gebäude unten im Vordergrund ist die Deutsche Schule.
Der Ortsteil Motol mit der Radbahn und dem Brückenheiligen liegt ca. 800m Luftlinie entfernt im Rücken des Photographen.

05 05-12 008

Will man alle drei Brückenheiligen mit dem Rad anfahren, so muss man, wenn man beim Wasserschloss beginnt, 832km fahren. Das ist für eine Tagesetappe geringfügig zu lang. 😉

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Gelaber veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.