Zaisenhausen, Haagen und endlich Laudenbach

Es sollte eigentlich den ganzen Vormittag regnen, aber nach einer Stunde hörte der Regen auf und die Straßen trockneten ab.

Zaisenhausen

Haagen

Und mit dem letzten Rest Energie aus den Akkus der Kamera:

Laudenbach

Mehr Bilder wie immer hier!

Das Radeln fiel mir gestern schwer; möglicherweise war ich noch von der vorgestrigen Tour mit meiner C. erschöpft, die mich 3h gnadenlos vor sich hergejagt hatte. Vielleicht lag es auch daran, dass ich bei Windstille los gefahren bin und erst auf dem Rückweg Wind aufkam, der mir natürlich entgegen blies.

Grüße

W.

Dieser Beitrag wurde unter Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.