Sankt Kilian und Sankt Urban

Gestern habe ich meine Jahresabschlusstour gemacht. Die letzten Kilometer dieses Jahr, die mir dann auch erlauben, einfach mal zu behaupten, ich hätte eine schöne runde Jahreskilometerleistung.

In Markelsheim machte ich einen Fotostopp und traf dort an der Brücke stehend Sankt Kilian und Sankt Urban. Leider musste ich mein Unwissen bekunden, was die beiden Heiligen angeht. Warum stehen nun die beiden am Tauberübergang in Markelsheim?

Wikipedia hilft:

Urban I. war im 3. Jahrhundert Bischof von Rom und ist unter anderem Patron der Weinberge, des Weines, der Winzer und Küfer; gegen Trunkenheit, Gicht, Frost, Gewitter und Blitz.

Über den heiligen Kilian ist mehr bekannt. (Hier nachzulesen) Er gilt als Patron des Frankenlandes.

Grüße und ein frohes neues Jahr!

Gesundheit, Freude und Glück mögen für das Jahr 2008 Eure Begleiter sein.

W.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sankt Kilian und Sankt Urban

  1. mudshark sagt:

    den guten wünschen fürs neue jahr schließe ich mich an. ein gutes neues dir und deiner kleinen familie!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.